• Ried Preussen © Herbert Lehmann
  • Ried Seidenhaus © Herbert Lehmann
  • Ried Preussen © Herbert Lehmann
  • Ried Preussen © Herbert Lehmann
  • Ried Preussen © Herbert Lehmann
  • Ried Seidenhaus © Herbert Lehmann
  • Ried Steinberg © Herbert Lehmann

Ried Steinberg

Grinzing

1. ÖWT Lage

Die Riede verdankt ihren Namen einem nahegelegenem Steinbruch. Historisch betrachtet wurde sie am 5. April 1340 erstmals genannt und vom Oktober 1391 findet sich eine Aufzeichnung über den Verkauf eines Weingartens "ze Grintzingen an dem Stainperge".

  • Weinsorten:
  • Lage:SO/SW, 305 - 330 m Seehöhe
  • Geologie:

    Den Untergrund bildet die Wiener Sandsteinzone mit geringem Kalkanteil. Oberflächlich ist sie stark druch Meeresbewegungen geformt. Die zahlreichen Meeresablagerungen veränderten den Boden geologisch und verursachen den hohen Kalkgehalt.

  • Ried Steinberg © Herbert Lehmann

 

 

« zurück